Abrollbehälter nach DIN 30722

Abrollbehälter nach DIN 30722,BGR 186, Abs. 6.1; wahlweise in den Ausführungen „rund oder eckig mit Spanten“ oder „spantenfrei“, sowie wahlweise in den verschiedenen Stahlausführungen S235, Domex und Hardox.

Bei Abrollbehälter in der spantenfreien Ausführung, so wie wir sie zusätzlich zu den Behältern mit Spanten anbieten, ist/ anzumerken, daß hier Domex 460 als Stahl verwendet wird. Gegenüber dem herkömmlichen ST37 Stahl also ein vielfaches an besserer Festigkeit.

Vorteil gegenüber den herkömmlichen Abrollbehältern mit Spanten:

  • gleicher Preis, trotz besserer Stahlqualität, durch die Einsparung der Spanten hinsichtlich Material und Schweißarbeiten
  • wesentlich leichter, je nach Größe bis zu 500 kg sowie weniger Luftumwirbelung bei der Fahrt (zwei wichtige Punkte, hinsichtlich der heutigen Kraftstoffkosten beim Transport)
  • gerundeter Behälterboden für bessere Schüttung
  • mehr Werbefläche

Die Abrollbehälter werden nach aktuell gültiger DIN 30722 Teile 1 und DIN 30722 Teil 2 gebaut und sind ein Qualitätsprodukt aus rein deutscher Produktion.

Die Abrollbehälter, auch Abrollcontainer genannt, erhalten Sie inklusive Lackierung in RAL-Ton Ihrer Wahl, Zusatzverriegelung, rundum Netzhaken, Steigleiter (ab einer Höhe von 1500 mm), Unterbau aus INP 180, Aufnahmehaken mit Ø 60 mm und wahlweise mit Flügeltüren oder Pendelklappe. Weitere Produktinformationen zu unseren Abrollbehältern senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu.

Sie erhalten von uns auch unterschiedliche Umbauten der Abrollbehälter, in z. Bsp. Trocknungs- oder Entwässerungscontainer und andere Umbauten auf Anfrage.

Wir liefern Ihnen die Abrollbehälter deutschlandweit und in das angrenzende Ausland frei Haus, zzgl. der anteiligen Mautkosten.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Team gerne zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner Herr Thorsten Bruno ist unter der Telefonnummer 07249/9477-0 oder per E-Mail-Adresse bruno@ries-pressen.de gerne für Sie erreichbar. Sie können alternativ auch unser Kontaktformular nutzen.

Zur Produktanfrage